Worauf ist bei einem Kreditvergleich zu achten?

Auf dem Markt tummeln sich zahlreiche Anbieter und locken mit günstigen Konditionen für einen Sofortkredit. Bei einem Kreditvergleich sollten Kunden vor allem den Effektivzinssatz und die Vertragsbedingungen der Kreditinstitute im Auge haben. Mit einem Kreditrechner lassen sich Angebote komfortabel vergleichen.

Was ist der Unterschied zwischen Sollzins und Effektivzins?

Der Sollzins, häufig auch Nominalzins genannt, ist der Zins, der jährlich für einen Kleinkredit gezahlt werden muss. Auf Basis dieser Kreditzinsen werden die monatlichen Kreditraten berechnet. In der Regel werben Banken bei ihren Angeboten vor allem mit dem Sollzinssatz. Bei einem Kreditvergleich ist dieser Zinssatz jedoch nicht aussagekräftig, da er nicht alle Kosten berücksichtigt. Neben dem Nominalzins sind Banken verpflichtet, den Effektivzins anzugeben. In diesen Zinssatz müssen alle Kosten, die im Zusammenhang mit dem Kredit entstehen, eingerechnet werden. Bei einem Kreditrechner fließen etwaige Bearbeitungs- oder Vermittlungsgebühren in die Kalkulation mit ein. Für einen objektiven Vergleich verschiedener Kreditangebote empfiehlt sich daher immer ein Vergleich des Effektivzinses.

Wird eine Schufa Abfrage gestellt wenn ich einen Kredit beantrage?

Im Zusammenhang mit einer Kreditaufnahme holt die Bank eine Schufa Auskunft des Kreditnehmers ein. Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kurz Schufa, ist ein Zusammenschluss von Kreditinstituten und anderen Dienstleistern. Hier werden neben persönlichen Kundendaten und Girokontoverbindungen kreditrelevante Daten gespeichert. Ob und in welcher Höhe Kreditverbindlichkeiten bestehen, ob diese vertragsgemäß zurückgezahlt wurden oder es zu Leistungsstörungen bei einem Kleinkredit kam. Aus diesen Werten errechnet sich ein sogenannter “Score”, der der Bank Aufschluss über die Kreditsicherheit des Kreditnehmers gibt. Dabei gilt: Je höher der Wert, desto höher wird die Kreditwürdigkeit des Kunden eingeschätzt.

Um eine endgültige Kreditentscheidung zu treffen, nehmen seriöse Banken immer eine Abfrage der Schufa-Daten des Antragstellers vor. Bei negativen Einträgen wie Eidesstattlichen Versicherungen oder Mahnbescheiden wird die Kreditanfrage in der Regel abgelehnt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Ratenkredit und einem Autokredit?

Ein Autokredit wird im Zusammenhang mit einem Autokauf gewährt. Die Händler arbeiten mit bestimmten Banken zusammen und vermitteln die Kreditgewährung. In der Regel werden besonders günstige Kreditzinsen angeboten. Häufig setzt sich ein Autokredit aus einer Anzahlung und einer höheren Schlussrate zusammen. Das führt während der Laufzeit des Kredites zu niedrigeren Raten. Der Autokredit dient nur für die Finanzierung des Fahrzeugs und kann nicht für andere Zwecke eingesetzt werden. Üblicherweise dient das finanzierte Fahrzeug während der Kreditlaufzeit als Sicherheit. Der Kraftfahrzeugbrief verbleibt bis zur endgültigen Kreditablösung bei der finanzierenden Bank. Hier erhalten Sie weitere Infos zum Autokredit Vergleich.

Ein klassischer Ratenkredit ist ein Konsumentenkredit mit dem vom nächsten Urlaub bis zur neuen Waschmaschine alles finanziert werden kann. Der Verwendungszweck eines Ratenkredites ist variabel. Der Kreditnehmer muss der finanzierenden Bank nicht unbedingt mitteilen, wozu er das Geld benötigt.

Ist die Kreditanfrage verbindlich?

Damit die Bank eine Kreditanfrage bearbeiten kann, muss der Kunde üblicherweise folgende Unterlagen vorlegen:

  • Nachweis eines ungekündigten Arbeitsverhältnisses
  • Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate
  • Personaldokument aus dem ein deutscher Wohnsitz hervorgeht

Die Kreditanfrage allein ist für den Kunden nicht verbindlich. Die Bank prüft anhand der vorgelegten Unterlagen die Kreditwürdigkeit des Kunden und unterbreitet ein entsprechendes Angebot. In der Regel hält das Kreditinstitut sich bei einem Sofortkredit für eine bestimmten Zeitraum an das Angebot gebunden. Erst mit Unterzeichnung des Kreditvertrages durch beide Vertragsparteien wird der Kreditvertrag verbindlich. Nach den Vorgaben des Bürgerlichen Gestzbuchs hat der Kredtinehmer das Recht, ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen nach Unterzeichnung vom Vertrag zurückzutreten. Auf folgender Webseite erhalten Sie weitere Infos zum Kreditrechner.